Seite:   <<   1   2   >>


::: 18-189 ::: 11.12.2018 - 12:01 ::: B_1 - Rauchentwicklung im Freien 

11.12.2018 - mm

Alarmzeit: 12:01 Uhr
Alarmstichwort: B_1

Der FEUERWEHR Gemeinde Laufach wurde eine Rauchentwicklung am Lindenberg gemeldet.
Die Einsatzkräfte fanden ein bewachtes Feuer im Wald vor, der Besitzer verbrannte dort „Sturmholz“.
Die Kräfte konnten wieder abrücken - kein Einsatz für die Feuerwehr.

Fahrzeuge: VRW, HLF (TLF 8 in Bereitschaft)
Stärke: 11 (14)

::: 18-188 ::: 01.12.2018 - 18:18 ::: RD_2 - First Responder 

01.12.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:18 Uhr
Alarmstichwort: RD_2


Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (8)

::: 18-187 ::: 29.11.2018 - 11:40 ::: RD_2 - First Responder 

29.11.2018 - hpv

Alarmzeit: 11:40 Uhr
Alarmstichwort: RD_2


Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (4)

::: 18-186 ::: 27.11.2018 - 17:30 ::: B_1 - Nachlöscharbeiten 

27.11.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:30 Uhr
Alarmstichwort: B_1

Bei den Laufacher Spechten wurde ein Gluthaufen abgelöscht, der seit 10 Tagen am Waldrand vor sich hin glimmte (Reste vom Kartoffelbraten). Da die eigenen Löschversuche scheiterten wurden wir hinzugezogen.

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 3

::: 18-185 ::: 27.11.2018 - 02:36 ::: RD_2 - First Responder 

27.11.2018 - hpv

Alarmzeit: 02:36 Uhr
Alarmstichwort: RD_2


Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (6)

::: 18-184 ::: 26.11.2018 - 06:54 ::: RD_2 - First Responder 

26.11.2018 - mm

Alarmzeit: 06:54 Uhr
Alarmstichwort: RD_2


Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (8)

::: 18-183 ::: 18.11.2018 - 10:15 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

18.11.2018 - hpv

Alarmzeit: 10:15 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Absicherung Gedenkfeier am Ehrenmal in Laufach

Fahrzeuge: MTW
Stärke: 2

::: 18-182 ::: 12.11.2018 - 16:45 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

12.11.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:45 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Absicherung Martinszug Kinderkrippe Sonnenschein

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 5

::: 18-181 ::: 12.11.2018 - 14:00 ::: THL - Wasserförderung 

12.11.2018 - hpv

Alarmzeit: 14:00 Uhr
Alarmstichwort: THL_1

In Heigenbrücken wurde eine Wasserleitung aus uns nicht bekannten Gründen beschädigt. Zum Aufbau einer Notleitung wurde der SW 2000 angefordert.

Fahrzeuge: SW 2000
Stärke: 3

::: 18-180 ::: 11.11.2018 - 22:45 ::: RD_2 - First Responder 

11.11.2018 - hpv

Alarmzeit: 22:45 Uhr
Alarmstichwort: RD_2


Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (9)

::: 18-179 ::: 09.11.2018 - 17:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

09.11.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Absicherung Martinszug KiGa Hain

Fahrzeuge: TLF 8, SW
Stärke: 11

::: 18-178 ::: 09.11.2018 - 16:45 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

09.11.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:45 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Absicherung Martinszug KiGa Laufach

Fahrzeuge: VRW, MZF
Stärke: xx

::: 18-177 ::: 09.11.2018 - 08:23 ::: B_1 - Kleinbrand 

09.11.2018 - hpv

Alarmzeit: 08:23 Uhr
Alarmstichwort: #B1014#im freien#Abfall-, Müll-, Papiercontainer

Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach wurde mit dem Stichwort „Brand B1, Brand Komposthaufen“ in die Laufacher Hauptstr. alarmiert.

Fahrzeuge: VRW, HLF, MTW
Stärke: 16

::: 18-176 [|] 01.11.2018 - 15:28 ::: B_2 - Bahndamm  

02.11.2018 - cs/chm

Alarmzeit: 15:28 Uhr
Alarmstichwort: Brand Bahndamm Neubaustrecke

Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach wurde mit dem Stichwort „Brand B2, Brand im Freien/Bahndamm“ an die Neubaustrecke Würzburg - Aschaffenburg auf Höhe Bahnkilometer 74 alarmiert. Die Einsatzstelle lag laut Meldung zwischen dem Tunnel Hirschberg und dem Tunnel Metzberg.

An der Einsatzstelle brannte etwa 15 Meter neben dem Gleiskörper ein Holzhaufen, welcher abgelöscht wurde. Der Bahnbetrieb war nicht beeinträchtigt.

Von der FEUERWEHR Gemeinde Laufach befanden sich VRW und HLF im Einsatz. TLF, TLF 8/18 und MZF mussten nicht tätig werden, waren aufgrund der Alarmierung jedoch ebenfalls unterwegs. Kreisbrandinspektor Otto Hofmann brach aufgrund der Lagemeldung die Anfahrt ab.

Ebenfalls an der Einsatzstelle befanden sich eine Streife der Bundespolizei sowie ein Hubschrauber, der die nähere Umgebung absuchte.



Fahrzeuge: VRW, HLF, MZF (TLF 16, TLF8)
Stärke: 21 (40)

::: 18-175 ::: 29.10.2018 - 18:15 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

29.10.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:15 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Shuttleservice im Auftrag der Gemeinde Laufach für die Bürgerversammlung

Fahrzeuge: MTW, MZF
Stärke: 2

::: 18-174 ::: 23.10.2018 - 11:45 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

23.10.2018 - hpv

Alarmzeit: 11:45 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Unterstützung Bauhof

Fahrzeuge: TLF 16
Stärke: 1

::: 18-173 ::: 21.10.2018 - 14:39 ::: B_2 - Rauchentwicklung im Wald 

21.10.2018 - hpv

Alarmzeit: 14:39 Uhr
Alarmstichwort: #B1013#im Freien#Wald, klein (<1.000 m²)

Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach wurde zu einer Rauchentwicklung am Falkenberg in Verlängerung der Heigenbrückener Str. alarmiert. Es wurde ein bewachtes Feuer aufgefunden, der Verursacher wurde belehrt.

Fahrzeuge: VRW, HLF (TLF 16 + TLF 8 in Bereitschaft)
Stärke: 23

::: 18-172 ::: 20.10.2018 - 21:34 ::: RD_2 - First Responder 

20.10.2018 - hpv

Alarmzeit: 21:34 Uhr
Alarmstichwort: RD_2


Fahrzeuge: VRW, MZF
Stärke: 5 (12)

::: 18-171 ::: 14.10.2018 - 11:45 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

14.10.2018 - hpv

Alarmzeit: 11:45 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Absicherung Pollaschfeier

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 6

::: 18-170 ::: 13.10.2018 - 16:20 ::: RD_2 - First Responder 

13.10.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:20 Uhr
Alarmstichwort: RD_2


Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (21)

::: 18-169 ::: 11.10.2018 - 13:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

11.10.2018 - hpv

Alarmzeit: 13:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Unterstützung Bauhof

Fahrzeuge: TLF 16
Stärke: 2

::: 18-168 ::: 05.10.2018 - 07:30 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

05.10.2018 - hpv

Alarmzeit: 07:30 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 1

::: 18-167 ::: 29.09.2018 - 14:32 ::: B_1 - Unklare Rauchentwicklung 

29.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 14:32 Uhr
Alarmstichwort: #B1012#im Freien#Freifläche klein (<100 m²)

Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach wurde zu einer Rauchentwicklung in die Heigenbrückener Str. im Ortsteil Hain alarmiert. Es wurde ein bewachtes Feuer aufgefunden, der Verursacher wurde belehrt.
In wie weit die ebenfalls verständigte Polizei tätig wurde ist uns nicht bekannt.

Fahrzeuge: VRW, HLF (TLF 16, TLF 8 in Bereitschaft)
Stärke: 26

::: 18-166 ::: 28.09.2018 - 15:36 ::: RD_2 - First Responder 

28.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 15:36 Uhr
Alarmstichwort: RD_2


Fahrzeuge: VRW, MZF
Stärke: 5 (13)

::: 18-165 ::: 27.09.2018 - 11:07 ::: B_2 - Rauchentwicklung im Wald 

27.09.2018 - cs

Alarmzeit: 11:07 Uhr
Alarmstichwort: #B1013#im Freien#Wald, klein (<1.000 m²)

Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach wurde zu einer Rauchentwicklung am Lindenberg alarmiert. Es wurde ein bewachtes Feuer aufgefunden, der Verursacher wurde belehrt.
Das mitalamierte TLF 4000 der FF waldschaff musste nicht tätig werden.

Fahrzeuge & Stärke:
Laufach: VRW, HLF, MZF, TLF 8 - 21 Personen
Waldaschaff: TLF 4000 (in Bereitschaft) - 3 Personen
KBM: 1 Person

::: 18-164 ::: 23.09.2018 - 18:46 ::: UNWETTER - Baum auf Fahrbahn 

23.09.2018 - ms

Alarmzeit: 18:46 Uhr
Alarmstichwort: THL_1 Unwetter

Größere Äste auf dem Radweg Frohnhofen Richtung Weiberhöfe

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 8 (24)

::: 18-163 ::: 23.09.2018 - 18:15 ::: UNWETTER - Straße überflutet 

23.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:15 Uhr
Alarmstichwort: THL_1 Unwetter

Überflutete Fahrbahn Maidhofbrücke, wie bei jedem Starkregen das selbe Ereignis.

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 8 (24)

::: 18-162 ::: 23.09.2018 - 18:10 ::: UNWETTER - Straße überschwemmt 

23.09.2018 - ms

Alarmzeit: 18:10 Uhr
Alarmstichwort: THL_1 Unwetter

Hauptstraße höhe Eisenschmelz, verstopfte Einläufe wie bei jedem Starkregen das selbe Ereignis.

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 8 (24)

::: 18-161 ::: 23.09.2018 - 18:00 ::: UNWETTER - Straße überschwemmt 

23.09.2018 - ms

Alarmzeit: 18:00 Uhr
Alarmstichwort: THL_1 Unwetter

in der Eichgartenstr. wurden mehrere Straßeneinläufe freigeräumt

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 8 (24)

::: 18-160 ::: 23.09.2018 - 18:00 ::: UNWETTER - Kontrolle neuralgische Punkte 

23.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:00 Uhr
Alarmstichwort: THL_1 Unwetter

Die neuralgischen Punkte in der Gemeinde wurde ebenso wie die Befahrbarkeit der Zufahrten zu den Rettungsplätzen inkl. dem Rettungsweg B 26 kontrolliert.
Ein umgestürzter Baum auf der „Holzgeigerrunde“ wurde an die Gemeindeverwaltung weitergemeldet, kein Einsatz für die Feuerwehr da die Hauptzufahrt über die Hüllingstr. verläuft.

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 2 (24)

::: 18-159 ::: 23.09.2018 - 17:54 ::: UNWETTER - Straßenschilder umgeworfen 

23.09.2018 - ms

Alarmzeit: 17:54 Uhr
Alarmstichwort: THL_1 Unwetter

Im Bereich der B 26 Weiberhöfe in Fahrtrichtung Laufach wurden sämtliche Hinweisschilder bezüglich der Sperrung hinter Hain wieder aufgestellt.

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 2 (24)

::: 18-158 ::: 23.09.2018 - 17:52 ::: UNWETTER - Fahrbahn überflutet 

23.09.2018 - ms

Alarmzeit: 17:52 Uhr
Alarmstichwort: THL_1 Unwetter

Zufahrt zum Gewerbegebiet, wie bei jedem Starkregen das selbe Ereignis.

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 8 (24)

::: 18-157 ::: 23.09.2018 - 17:41 ::: UNWETTER - Kanaldeckel ausgehoben 

23.09.2018 - ms

Alarmzeit: 17:41 Uhr
Alarmstichwort: THL_1 Unwetter

Ein Kanaldeckel konnte in der Frankenstr. / Mainzerstr. die Wassermenge nicht mehr fassen. Dieser wurde wieder eingesetzt.

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 9 (24)

::: 18-156 ::: 23.09.2018 - 17:25 ::: UNWETTER - Baum auf Straße 

23.09.2018 - ms

Alarmzeit: 17:25 Uhr
Alarmstichwort: THL_1 Unwetter

Kurz hinter der Bahnbrücke im Steigerer Weg wurde ein Baum entwurzelt, welcher die Zufahrt zu den bewohnten Häusern sowie nach Steiger verhinderte. der Weg wurde soweit freigeschnitten dass ein passieren möglich ist.
Weitere evtl. notwendige Arbeiten wurde an die Gemeindeverwaltung weitergemeldet.

Fahrzeuge: VRW, TLF, RW
Stärke: 11 (24)

::: 18-155 ::: 23.09.2018 - 17:05 ::: AFS - Besetzung AfüSt 

23.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:05 Uhr
Alarmstichwort: Afüst

Am Nachmittag des 23. September um exakt 17:05 Uhr zog die Front des Sturmtiefs „Fabienne“ über Laufach hinweg. Starkregen sowie Orkanböen um die 100 km/h sorgten insbesondere im Bachgau und in Aschaffenburg für massive Schäden. Hingegen kam Laufach bzw. der Vorspessart mal wieder mit einem blauen Auge davon.

Die Abschnittsführungsstelle Laufach des Bezirks 2/2 wurde besetzt und koordinierte unter Leitung von KBM Happ insgesamt 29 Einsätze in den Gemeinden Goldbach, Hösbach, Heigenbrücken, Heinrichsthal, Sailauf und Laufach.

Fahrzeuge: ---
Stärke: 2 (24)

::: 18-154 ::: 10.09.2018 - 17:47 ::: THL_1 - VU Motorrad 

06.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:47 Uhr
Alarmstichwort: THL_1 VU Motorrad

Gestürzter Motorradfahrer in Verlängerung des Seebachtals

Fahrzeuge: HLF, MTW (V-Lkw, TLF 16 in Bereitschaft)
Stärke: 33

::: 18-153 ::: 10.09.2018 - 17:47 ::: RD_2 - First Responder 

10.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:47 Uhr
Alarmstichwort: RD_2

Verletztenversorgung & -betreuung Einsatz #154/18

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3

::: 18-152 ::: 07.09.2018 - 22:38 ::: RD_2 - First Responder 

07.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 22:38 Uhr
Alarmstichwort: RD_2

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (9)

::: 18-151 ::: 06.09.2018 - 18:28 ::: UNWETTER - Überschwemmte Fahrbahn 

06.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:28 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Im Alten Weg sollte durch den Starkregen mehrere Straßeneinläufe herausgedrückt gewesen sein. Vor Ort konnte leider nichts festgestellt werden.

Fahrzeuge: VRW, HLF, (V-LKW, TLF 16 in Bereitschaft)
Stärke: 12 (23)

::: 18-150 ::: 06.09.2018 - 18:28 ::: UNWETTER - Überschwemmte Fahrbahn 

06.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:28 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Überflutete B 26 im Bereich der Kantine Düker (verstopfter Straßeneinlauf).

Fahrzeuge: VRW, HLF, (V-LKW, TLF 16 in Bereitschaft)
Stärke: 12 (23)

::: 18-149 ::: 06.09.2018 - 18:28 ::: UNWETTER - Überschwemmte Fahrbahn 

06.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:28 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Während eines Gewitters mit Starkregen wurde die B26 im Bereich der Maidhofsbrücke überflutet. Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach reinigte die Straßeneinläufe, damit das Wasser abfließen konnte.

Fahrzeuge: VRW, HLF, (V-LKW, TLF 16 in Bereitschaft)
Stärke: 12 (23)

::: 18-148 ::: 06.09.2018 - 10:45 ::: B_2 - Brand im Freien 

06.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 10:45 Uhr
Alarmstichwort: #B1013#im Freien#Wald, klein (< 1.000 qm)

Zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Heigenbrücken wurde zuerst nur das Mehrzweckfahrzeug alarmiert, im weiteren Verlauf wurde das HLF nachgezogen.
Vor Ort brannte im Außenbereich ein größerer Holzstapel.
Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach unterstützte die FW Heigenbrücken bei den Löscharbeiten mit einem Trupp unter Atemschutz.

Fahrzeuge: MZF, HLF
Stärke: 8 (11)

::: 18-147 ::: 01.09.2018 - 18:40 ::: RD_2 - First Responder 

01.09.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:40 Uhr
Alarmstichwort: RD_2

Fahrzeuge: ---
Stärke: xx

::: 18-146 ::: 31.08.2018 - 14:05 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

31.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 14:05 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 1

::: 18-145 ::: 29.08.2018 - 14:02 ::: RD_2 - First Responder 

29.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 14:02 Uhr
Alarmstichwort: RD_2

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (6)

::: 18-144 ::: 24.08.2018 - 15:15 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

24.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 15:55 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 1

::: 18-143 [|] 24.08.2018 - 08:27 ::: THL_1 - Forstmaschine überschlagen 

24.08.2018 - cs/hpv

Alarmzeit: 08:27 Uhr
Alarmstichwort: #R8110#Bergrettung#Rettungsdiensteinsatz in unwegsamen Gelände

Bei Forstarbeiten im Hainer Forst überschlug sich sogenannter Harvester (eine Forstwirtschaftsmaschine) und kam etwa 100 - 150 Meter unterhalb des nächsten Forstweges zum Liegen.
Der Maschinenführer konnte sich unverletzt befreien.

Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach wurde ebenso wie der Rettungsdienst und die Bergwacht alarmiert und mittels eines vom Forstbaubetrieb gestellten Lotsen an die Einsatzstelle, die etwa 4 Kilometer im Wald lag, geführt.

Vor Ort wurde ein Harvester auf der Seite liegend in extrem unwegsamen Hanggelände aufgefunden. Personen kamen keine zu Schaden. Das anwesende Forstteam hatte bereits begonnen, auslaufende Betriebsstoffe zu sichern.

So beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehr auf das Fortführen der Umweltschutztätigkeiten, die Sicherung des Brandschutzes und das Herrichten und Sichern eines Zuwegs.
Weiter Einsatzkräfte wurden mittels Wegemarkierung mit Pylonen an die Einsatzstelle geführt.

In Absprache mit der unteren Wasserbehörde wurde der Dieseltank (Inhalt noch ca. 250-300 l) abgepumpt, jedoch nicht wie gewohnt in große 200 L-Spundlochfässer direkt neben dem verunfallten Fahrzeug, sondern mühselig in handliche Kanister um diese dann den Hang zu den Fahrzeugen hochtragen zu können.
Das Einsatzende war um 13:30, für einige Gerätewarte leider deutlich später (nachdem die Gerätschaften gereinigt waren), hier ging es bis 15:45 Uhr.



Fahrzeuge: VRW, HLF, RW, MTW, V-LKW
Stärke: 19

::: 18-142 ::: 24.08.2018 - 08:27 ::: RD_2 - Bergrettung 

24.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 08:27 Uhr
Alarmstichwort: #R8110#Bergrettung#Rettungsdiensteinsatz in unwegsamen Gelände

siehe #18-143, wurde von der BRK-Bereitschaft übernommen

Fahrzeuge: ---
Stärke: 3

::: 18-141 ::: 23.08.2018 - 22:09 ::: UNWETTER - Überschwemmte Fahrbahn 

23.08.2018 - cs

Alarmzeit: 22:09 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Die Zufahrt zum Gewerbegebiet war wegen verstopfter Straßeneinläufe überflutet.

Fahrzeuge: VRW, HLF, (V-LKW, TLF 16 in Bereitschaft)
Stärke: 11 (31)

::: 18-140 ::: 23.08.2018 - 22:09 ::: UNWETTER - Überschwemmte Fahrbahn 

23.08.2018 - cs

Alarmzeit: 22:09 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Überflutete B 26 im Bereich der Kantine Düker (verstopfter Straßeneeinlauf).

Fahrzeuge: VRW, HLF, (V-LKW, TLF 16 in Bereitschaft)
Stärke: 11 (31)

::: 18-139 ::: 23.08.2018 - 22:09 ::: UNWETTER - Gully herausgehoben 

23.08.2018 - cs

Alarmzeit: 22:09 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Im unteren Bereich der Fabrikstraße wurde ein Gullydeckel hearausgedrückt. Dieser wurde wieder eingesetzt.

Fahrzeuge: VRW, HLF, (V-LKW, TLF 16 in Bereitschaft)
Stärke: 11 (31)

::: 18-138 ::: 23.08.2018 - 22:09 ::: UNWETTER - Überschwemmte Fahrbahn 

23.08.2018 - cs

Alarmzeit: 22:09 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Während eines Gewitters mit Starkregen wurde die B26 im Bereich der Maidhofsbrücke überflutet. Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach reinigte die Straßeneinläufe, damit das Wasser abfließen konnte.

Fahrzeuge: VRW, HLF, (V-LKW, TLF 16 in Bereitschaft)
Stärke: 11 (31)

::: 18-137 [|] 22.08.2018 - 15:10 ::: THL_1 - Fahrbahnverunreinigung 

22.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 15:10 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Bei Betonmischer verlor bei der Bergfahrt in der Fabrikstraße einen Teil seiner Ladung, die sich auf die Fahrbahn verteilte.



Fahrzeuge: VRW, HLF, V-Lkw (TLF 16 in Bereitschaft)
Stärke: 17

::: 18-136 [|] 20.08.2018 - 14:43 ::: THL_1 - Fahrbahnverunreinigung 

20.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 14:43 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Bei Betonmischer verlor bei der Bergfahrt in der Ste. Eulalie-Str. einen Teil seiner Ladung, die sich auf die Fahrbahn und auch in die Straßeneinläufe verteilten.




Fahrzeuge: VRW, HLF, V-Lkw
Stärke: 16

::: 18-135 ::: 17.08.2018 - 16:45 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

17.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:45 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 3

::: 18-134 ::: 16.08.2018 - 23:37 ::: RD_2 - First Responder 

16.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 23:37 Uhr
Alarmstichwort: RD_2

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (12)

::: 18-133 ::: 15.08.2018 - 02:03 ::: B_1 - Brandgeruch 

15.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 02:03 Uhr
Alarmstichwort: #B1010#im Freien#Brandgeruch

Durch den Pförtner der Fa. Düker wurde am frühen Morgen ein Brandgeruch an die ILS gemeldet. Daraufhin wurde der Bereich um die Fa. Düker, sowie Fabrik-, Berg-. Höhen- und Veilgartenstr. kontrolliert.
Auch wurde die Suche auf die Bahnstrecke erweitert, jedoch nur auf die anfahrbaren Stellen.
Der Brandgeruch war wahrnehmbar, gefunden wurde jedoch kein Feuer.

Fahrzeuge: VRW, HLF (TLF 16 u. TLF 8 in Bereitschaft)
Stärke: 29

::: 18-132 ::: 13.08.2018 - 22:01 ::: RD_2 - First Responder 

13.08.2018 - ms

Alarmzeit: 22:01 Uhr
Alarmstichwort: RD_2

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (14)

::: 18-131 ::: 13.08.2018 - 19:12 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

13.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:12 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 3

::: 18-130 ::: 13.08.2018 - 06:03 ::: B_3 - Brand an Gebäude 

13.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 06:03 Uhr
Alarmstichwort: #B1015#im Freien#Am Gebäude

Im Eingagsbereich eines Wohnhauses brannten aus uns nicht bekannten Gründen dort abgestellte Geräte. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr abgelöscht, die Fassade gekühlt und mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.
Ebenso wurde das Gebäude innen belüftet und mit der WBK kontrolliert. Die mitalarmierte DLK aus Hösbach musste nicht eingesetzt werden.
Besonderen Dank an den Autofahrer, der schon vorbeigefahren war, nochmals wendete und den Notruf abgesetzt hatte. Immer wieder gut zu sehen, dass es noch Mitmenschen gibt, denen das Los anderer nicht gleichgültig ist.

Fahrzeuge & Stärke:
Laufach: VRW, TLF 16, HLF, MZF (RW und Lkw in Bereitschaft) - 30 Personen
Hösbach: DLK - 3 Personen
KBI
Rettungsdienst - 1 RTW
Polizei - 1 Streife

::: 18-129 ::: 12.08.2018 - 18:24 ::: THL_1 - Tierrettung 

12.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:24 Uhr
Alarmstichwort: #T2728#Tier#Rettung Kleintier

Zu einem verletzten Mutterschaf in das Seebachtal wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach am Sonntagabend gerufen. Das Schaf wurde vor Ort gefunden und dem hinzugezogenen Besitzer übergeben.

Fahrzeuge: VRW, HLF (MTW in Bereitschaft)
Stärke: 30

::: 18-128 ::: 12.08.2018 - 18:12 ::: RD_1 - First Responder 

12.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:12 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Der Einsatz wurde vom BRK übernommen.

Fahrzeuge: ---
Stärke: 17

::: 18-127 ::: 09.08.2018 - 23:33 ::: RD_1 - First Responder 

09.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 23:33 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (7)

::: 18-126 ::: 09.08.2018 - 16:20 ::: AFS - Besetzung AfüSt 

09.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:20 Uhr
Alarmstichwort: Afüst

Besetzung AfüSt Bezirk 2/2

Fahrzeuge: ---
Stärke: 14

::: 18-125 ::: 08.08.2018 - 21:02 ::: RD_1 - First Responder 

08.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 21:02 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (14)

::: 18-124 ::: 08.08.2018 - 00:18 ::: THL_1 - Insekten 

08.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 00:18 Uhr
Alarmstichwort: THL_1

Keine Insekten in der betroffenen Wohnung festgestellt. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Fahrzeuge: VRW, (HLF in Bereitschaft)
Stärke: 11 (25)

::: 18-123 ::: 07.08.2018 - 11:47 ::: RD_1 - First Responder 

07.08.2018 - mm

Alarmzeit: 11:47 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (9)

::: 18-122 ::: 07.08.2018 - 07:25 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

07.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 07:25 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Unterstützung Gemeinde / Bauhof

Fahrzeuge: TLF 16
Stärke: 1

::: 18-121 ::: 06.08.2018 - 22:42 ::: B_1 - Kleinbrand 

06.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 22:42 Uhr
Alarmstichwort: #B1024#im Freien#Kleinbrand

Zu einem bewachten Feuer in einer Kleingartenanlage wurden wir am Montag alarmiert. Vor Ort wurde eine brennende Feuerschale vorgefunden. Dies wurde beim Eintreffen direkt durch den Besitzer gelöscht. Er wurde auf das aufgrund der Witterung herrschende Feuer-Verbot hingewiesen.
Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.
Nochmals ein Hinweis in eigener Sache:
Werte Ortsbevölkerung, bitte bei den aktuell herrschenden Temperaturen und der extremen Trockenheit auf offenes Feuer jeglicher Art verzichten. Hier langt ein Glutstückchen das aufsteigt oder unbeachtet auf die Wiese fällt um das Ganze zu entfachen.


Fahrzeuge: VRW, HLF, TLF 8, (TLF 16 und MZF in Bereitschaft)
Stärke: 30

::: 18-120 ::: 06.08.2018 - 19:10 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

06.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:10 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 2

::: 18-119 ::: 06.08.2018 - 14:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

06.08.2018 - hpv

Alarmzeit: 14:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Unterstützung Gemeinde / Bauhof

Fahrzeuge: TLF 8
Stärke: 1

::: 18-118 ::: 31.07.2018 - 08:00 ::: THL_1 - Ölspur 

31.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 08:00 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Ölspur auf der B 26 am Rathaus-Kreisel

Fahrzeuge: xx
Stärke: 2

::: 18-117 ::: 29.07.2018 - 19:12 ::: THL_1 - Hubschraubereinweisung 

29.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:12 Uhr
Alarmstichwort: THL_1

Hubschraubereinweisung

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 8 (xx)

::: 18-116 ::: 29.07.2018 - 19:08 ::: RD_1 - First Responder 

29.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:08 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3

::: 18-115 ::: 28.07.2018 - 09:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

28.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 09:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 2

::: 18-114 ::: 27.07.2018 - 16:30 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

27.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:30 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 2

::: 18-113 ::: 25.07.2018 - 16:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

25.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: V-Lkw
Stärke: 2

::: 18-112 ::: 22.07.2018 - 00:50 ::: RD_1 - First Responder 

22.07.2018 - cs

Alarmzeit: 00:50 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Erster Einsatz vom neuen FWH.

Fahrzeuge: VRW
Stärke: xx

::: 18-111 ::: 21.07.2018 - 07:30 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

21.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 07:30 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Unterstützung Maltheser Hilfsdienst bei Motocross in Straßbessenbach

Fahrzeuge: ---
Stärke: 1

::: 18-110 ::: 20.07.2018 - 09:15 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

20.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 09:15 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 1

::: 18-109 ::: 17.07.2018 - 10:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

17.07.2018 - hpv/cs

Alarmzeit: 10:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Der Brunnen auf dem Hainer Dorfplatz wurde grob gereinigt.

Fahrzeuge: TLF 16
Stärke: 1

::: 18-108 ::: 16.07.2018 - 22:29 ::: RD_1 - First Responder 

16.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 22:29 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Letzter Alarmeinsatz vom GHBH.

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (10)

::: 18-107 ::: 16.07.2018 - 19:30 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

16.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:30 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 3

::: 18-106 ::: 16.07.2018 - 19:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

16.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 3

::: 18-105 ::: 15.07.2018 - 07:30 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

15.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 07:30 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Unterstützung Maltheser Hilfsdienst bei Motocross in Goldbach

Fahrzeuge: ---
Stärke: 2

::: 18-104 ::: 14.07.2018 - 07:30 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

14.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 07:30 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Unterstützung Maltheser Hilfsdienst bei Motocross in Goldbach

Fahrzeuge: ---
Stärke: 2

::: 18-103 ::: 13.07.2018 - 14:45 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

13.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 14:45 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 2

::: 18-102 ::: 13.07.2018 - 14:15 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

13.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 14:15 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 2

::: 18-101 ::: 12.07.2018 - 17:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

12.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: ---
Stärke: 1

::: 18-100 ::: 10.07.2018 - 21:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

10.07.2018 - cs

Alarmzeit: 21:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MTW
Stärke: 1

::: 18-099 ::: 10.07.2018 - 19:40 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

10.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:40 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MTW
Stärke: 1

::: 18-098 ::: 10.07.2018 - 19:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

10.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MTW
Stärke: 1

::: 18-097 ::: 10.07.2018 - 16:58 ::: B_2 - Bahndammbrand 

10.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:58 Uhr
Alarmstichwort: #B1017#Im Freien#Bahndammbrand

Erneut erhielten wir einen Alarm wegen einer Rauchentwicklung im Gleiskörper zwischen dem Bahnhof Laufach und der Neubaustrecke.
Nachdem die schriftliche Sperrbestätigung bei der ILS vorlag konnten mehrere Trupps den betroffenen Bereich kontrollieren. Allerdings konnte keine Brandstelle aufgefunden werden, so dass der Einsatz zeitnah beendet war.

Fahrzeuge: VRW, HLF, TLF 16, TLF 8, MZF
Stärke: 29

::: 18-096 [|] 10.07.2018 - 12:02 ::: B_2 - Bahndammbrand 

108.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 12:02 Uhr
Alarmstichwort: #B1017#Im Freien#Bahndammbrand

Vermutlich wegen eines technischen Defekts an einem Zug kam es auf den Bahnstrecke zwischen Laufach und Babenhausen (Hess) zu vereinzelten Kleinbränden auf den Bahnschwellen.
Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach übernahm den Bereich am Bahnhof in Laufach, dort stand auf dem Gleis 3 ein Güterzug der wegen der Streckensperrung nicht weiterfahren durfte. Kurioserweise bestand der Zug aus Containern und Wechselbrücken, die größtenteils Gefahrgut geladen hatten und unter den Waggons brannte das Gleisbett.
Mit Sicherheit ein nicht alltägliches Bild dass sich den ersten Kräften darbot.

Der Lokführer unternahm bereits erste Maßnahmen mit Feuerlöschern, was sich jedoch bei einem mehrere hundert Meter langen Zug als nahezu aussichtsloses Unterfangen erweist.
Mit HiPress, Kleinlöschgeräten und Rucksackspritzen wurden erste Maßnahmen ergriffen bis der weitere Aufbau der Schlaucleitung und D bzw. C-Rohre vorgenommen werden konnten, hierbei wurden wir von den Kameraden aus Waldaschaff mit dem TLF 4000 unterstützt.
Eine weitere Einsatzstelle in der Gemarkung Frohnhofen wurde durch die Kameraden aus Hösbach-Bahnhof abgearbeitet.




Fahrzeuge: VRW, HLF. TLF 16, MZF, V-LKW
Stärke: 28

::: 18-095 ::: 08.07.2018 - 04:12 ::: RD_1 - First Responder 

08.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 04:12 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (7)

::: 18-094 ::: 04.07.2018 - 16:30 ::: THL_1 - Hubschraubereinweisung 

04.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:30 Uhr
Alarmstichwort: THL_1

Hubschraubereinweisung

Fahrzeuge: HLF (TLF 16 + TLF 8 in Bereitschaft)
Stärke: 17

::: 18-093 ::: 04.07.2018 - 16:08 ::: RD_1 - First Responder 

04.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:08 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3

::: 18-092 ::: 04.07.2018 - 13:29 ::: B1 - Unklare Rauchentwicklung 

04.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 13:29 Uhr
Alarmstichwort: #B1012#im Freien#Freifläche klein (<100m²)

Unterhalb der B26 in Fahrtrichtung Sieben Wege hat ein Verkehrsteilnehmer eine Rauchentwicklung wahrgenommen und den Notruf gewählt. Erste Erkundungsfahrten ergaben keine Einsatzstelle, zur Sicherheit wurde das Waldbrandbeobachtungsflugzeug von der ILS hinzugezogen um evtl. von oben irgendwas wahrzunehmen.
Zum Glück alles negativ, da ein Waldbrand (sei er auch noch so klein) bei diesen Temperaturen kein Zuckerschlecken ist.

Fahrzeuge: VRW (HLF, TLF + TLF 8 in Bereitschaft)
Stärke: 12

::: 18-091 ::: 03.07.2018 - 17:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

03.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 2

::: 18-090 ::: 02.07.2018 - 19:25 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

02.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:25 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 3

::: 18-089 ::: 02.07.2018 - 18:40 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

02.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:40 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 3

::: 18-088 ::: 02.07.2018 - 07:41 ::: RD_1 - First Responder 

02.07.2018 - mm

Alarmzeit: 07:41 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: ---
Stärke: (7)

::: 18-087 ::: 01.07.2018 - 23:52 ::: RD_1 - First Responder 

01.07.2018 - hpv

Alarmzeit: 23:52 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (6)

::: 18-086 ::: 01.07.2018 - 15:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

25.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 15:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MTW
Stärke: 1

::: 18-085 ::: 30.06.2018 - 10:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

30.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 10:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 2

::: 18-084 [|] 27.06.2018 - 17:46 ::: B 3 - Brand landwirt. Maschine 

27.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:46 Uhr
Alarmstichwort: #B1414#Landwirtschaft#Fahrzeug/Maschine

Kurz vor Schluß des (Trauer-)Fußballspiels am Mittwochnachmittag erreichte uns der Alarm zum Brand einer landwirtschaftlichen Maschine oberhalb des Aussiedlerhofes Bergklingen. Dort stand eine Heuballenpresse im Vollbrand, der bereits auf eine Fläche von ca. 8000 qm übergegriffen hatte. Angefacht durch sehr starken Wind fraßen sich die Flammen immer weiter den Berg in Richtung Kastanienbaum hoch.



Von daher wurde bereits auf der Anfahrt die Feuerwehr Sailauf (Anfahrt über die „Gänswiese“ zum Kastanienbaum) und Waldaschaff mit wasserführenden Fahrzeuge nachalarmieren lassen.



Bei eintreffen des VRW wurde mit der Löschanlage der Brand im Heckbereich des Traktores abgelöscht, die weiteren Fahrzeuge erhielten den Auftrag der Bekämpfung des Ackerbrandes (die Ballenpresse hatte bei eintreffen den Wert „0“), soweit als möglich sollte über die sichere, verbrannte Fläche vorgegangen werden.
Leider war dies an einigen Stellen nicht möglich, da sonst ein Übergreifen über die Feldwege hinweg zu befürchten war, dem galt es entgegen zu wirken.
Zugleich wurden weitere Feuerwehren mit wasserführenden Fahrzeugen nachalarmieren lassen, um so die Versorgung mit Löschwasser sicherzustellen.



Der am Anwesen vorhandene Löschteich war für die ersten Brandbekämpfungsmaßnahmen mit einer aufzubauenden Förderstrecke von über 300 m zu weit entfernt, auch wenn es evtl. der Besitzer anders sehen mag. Wir wären hier lediglich dem Feuer mit dem Aufbau des Löschangriffes „hinterhergelaufen“ ohne es wirklich stoppen zu können.

Große Hilfe waren natürlich die umliegenden Landwirte mit Pflug (zum Anlegen von Schneisen), Radlader und Wasserfass (letzteres zur Brandbekämpfung und Bewässerung), über welches nochmals ca. 30.000 L Brauchwasser aus einer Zisterne vom Aussiedlerhof ausgebracht wurde.



Im Zusammenspiel sämtlicher genannter Kräfte konnte das Feuer dann zügig unter Kontrolle gebracht und die verbrannte Fläche bei ca. 20.000 qm gestoppt werden, hierzu wurden ca. 85.000 L Löschwasser (Fahrzeuge und Wasserfässer) eingesetzt.

Die Nachlöscharbeiten zogen sich jedoch noch hin, da immer wieder Glutnester aufloderten und auch die Ballenpresse noch abgelöscht werden musste.

Danke an alle eingesetzten Kräfte für Ihre Unterstützung, auch wenn Einige letztendlich nur den Bereitstellungsraum anfahren durften. Es ist immer gut zu Wissen noch ein paar Asse in der Hinterhand zu haben.

Fahrzeuge & Stärke:
Laufach: VRW, HLF, TLF 16, TLF 8, V-Lkw, MZF, MTW - 42 Personen
Sailauf: MZF, TLF 3000, LF 24 - 20 Personen
Waldaschaff: TLF 4000, V-Lkw mit Waldbrandmodul - 11 Personen
Aschaffenburg: TLF 24/50 - 2 Personen
Hösbach: TLF 3000 - 3 Personen
Goldbach: TLF 16, WLF mit AB-Waldbrand - 8 Personen
Großostheim: GW-Dekon-P mit Waldbrandmodul - 6 Personen
Kleinkahl: TLF 24/50 - 3 Personen
Kreisbrandinspektion: 3 Personen
Rettungsdienst: RTW - 2 Personen
Polizei: 2 Streifen
2. Bürgermeister

::: 18-083 ::: 27.06.2018 - 10:30 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

27.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 10:30 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Überprüfung BMA Neubau mit Betreiber, Gemeinde und Landratsamt

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3

::: 18-082 ::: 27.06.2018 - 08:40 ::: BMA - Alarm Brandmeldeanlage 

27.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 08:40 Uhr
Alarmstichwort: #B1710#Meldeanlage#Brandmeldeanlage

dass es so schnell losgeht hat keiner gedacht. Nachdem die BMA vom neuen Feuerwehrhaus mit Rathaus am gestrigen Dienstagabend aufgeschaltet wurde, lief heute morgen kurz nach Arbeitsbeginn der Bauarbeiter die ersten Alarmmeldung auf.
Mal schauen wie oft das noch stattfindet.

Fahrzeuge & Stärke:
Laufach: VRW, HLF, MZF 12 Mann
Sailauf: HLF 9 Mann
Hösbach: DLK 3 Mann

::: 18-081 ::: 26.06.2018 - 13:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

26.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 13:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Unterstützung Gemeinde

Fahrzeuge: TLF 16
Stärke: 2

::: 18-080 ::: 25.06.2018 - 19:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

25.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 3

::: 18-079 ::: 22.06.2018 - 18:30 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

22.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:30 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 2

::: 18-078 ::: 22.06.2018 - 14:41 ::: RD_1 - First Responder 

22.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 14:41 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (7)

::: 18-077 ::: 16.06.2018 - 16:37 ::: THL - Wasserförderung 

16.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:37 Uhr
Alarmstichwort: #T2710#klein#allgemein

In Heigenbrücken wurde eine Wasserleitung zum dortigen Hochbehälter aus uns nicht bekannten Gründen beschädigt. Zum Aufbau einer Notleitung wurde der SW 2000 angefordert.

Fahrzeuge: SW
Stärke: 3 (26)

::: 18-076 ::: 14.06.2018 - 18:30 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

14.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:30 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 3

::: 18-075 ::: 14.06.2018 - 18:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

14.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 3

::: 18-074 ::: 14.06.2018 - 17:45 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

14.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:45 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 3

::: 18-073 ::: 12.06.2018 - 18:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

12.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:00 Uhr
Alarmstichwort: Freiwillige Tätigkeit

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 1

::: 18-072 ::: 09.06.2018 - 20:20 ::: THL_1 - Fahrbahnverunreinigung 

09.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 20:20 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Fahrbahnverunreinigung nach VU (Pkw ohne Fremdbeteiligung) auf der B 26 kurz nach der Kreuzung Sieben Wege Fahrtrichtung Laufach.

Fahrzeuge: VRW, HLF, RW, V-Lkw, MTW
Stärke: 24

::: 18-071 ::: 05.06.2018 - 06:32 ::: B_3 - Brand Bus/Lkw BAB 3 

05.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 06:32 Uhr
Alarmstichwort: #B1516#Verkehr#Lkw/Bus auf BAB FR Würzburg

Zu einem vermeintlichen Brand eines Lkw/Busses im Bereich der Einhausung der BAB 3 wurden wir am frühen Dienstagmorgen alarmiert.
Die Goldbacher Kameraden konnten jedoch keinerlei Brand feststellen, so dass wir die Alarmfahrt abbrechen konnten.

Fahrzeuge: HLF, V-Lkw, TLF 16+P 250
Stärke: 19 (33)

::: 18-070 ::: 04.06.2018 - 19:12 ::: RD_1 - First Responder 

04.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:12 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (20)

::: 18-069 ::: 04.06.2018 - 16:06 ::: RD_1 - First Responder 

04.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:06 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (9)

::: 18-068 ::: 02.06.2018 - 10:48 ::: THL_1 - Ölspur 

02.06.2018 - hpv

Alarmzeit: 10:48 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Ölspur auf der B 26 Fahrtrichtung Hösbach, zwischen Ortausgang Frohnhofen und Hösbach.

Fahrzeuge: VRW, HLF, MTW, MZF
Stärke: 19

::: 18-067 ::: 31.05.2018 - 10:30 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

31.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 10:30 Uhr
Alarmstichwort: FWT

Absicherung Fronleichnamsprozession in Laufach

Fahrzeuge: VRW, MTW
Stärke: 5

::: 18-066 ::: 30.05.2018 - 19:30 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

30.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:30 Uhr
Alarmstichwort: FWT

Absicherung Prozession in Hain

Fahrzeuge: xxx
Stärke: xxx

::: 18-065 ::: 29.05.2018 - 08:47 ::: RD_1 - First Responder 

29.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 08:47 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 6

::: 18-064 ::: 28.05.2018 - 22:38 ::: THL_4 - VU mehrere Pkw 

28.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 22:38 Uhr
Alarmstichwort: #T3010#VU#mehrere Pkw, Personen eingeklemmt

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und mehreren eingeklemmten Personen am sogenannten „“Feldkahler Buckel“ der St 2307 wurde Montagnacht der Rüstwagen zur Unterstüzung alarmiert.

Fahrzeuge: RW, MZF
Stärke: 11 (32)

::: 18-063 ::: 24.05.2018 - 18:36 ::: THL_1 - Ölspur 

24.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:36 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Wegen einem technischen Defekt am Fahrzeug verlor ein Lkw ab der Abbiegespur auf die B 26 im Kreuzungsbereich „Stachus“ in Richtung Laufach Betriebsmittel in Form von Motor- oder Getriebeöl. Dies wurde im Verlauf der Strecke zunehmen, so dass das Fahrzeug an der Info-Bucht vor Frohnhofen zum erliegen kam.
Der Fahrer handelte sehr umsichtig und schaufelte mit seinen Mitteln einen Damm vor einen Straßeneinlauf, so dass hier der Schaden nicht noch größer wurde.

Fahrzeuge: VRW, HLF, MTW, MZF
Stärke: 20

::: 18-062 ::: 15.05.2018 - 09:42 ::: RD_1 - First Responder 

15.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 09:42 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (10)

::: 18-061 ::: 14.05.2018 - 18:52 ::: RD_1 - First Responder 

14.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:52 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (15)

::: 18-060 ::: 14.05.2018 - 10:01 ::: RD_1 - First Responder 

14.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 10:01 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (6)

::: 18-059 ::: 12.05.2018 - 18:15 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

12.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 18:15 Uhr
Alarmstichwort: FWT

Absicherung Florianstag & Fahrzeugweihe in Laufach

Fahrzeuge: MTW
Stärke: 4

::: 18-058 [|] 12.05.2018 - 01:25 ::: THL_3 - VU PKW 

09.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 01:25 Uhr
Alarmstichwort: #T2911#VU#1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt

Mit dem Stichwort „PKW gegen Baum, Person vermutlich eingeklemmt“ wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach am Samstag Nacht um 01:25 auch über Sirene alarmiert.

Ein PKW war aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum im Gewerbegebiet geprallt und vermutlich einen Abhang hinuntergefahren.
Bei Eintreffen der Polizei/Feuerwehr war keine Person mehr am Fahrzeug anzutreffen, aufgrund dieser Lagemeldung konnte umgehend auch auf „Abspannen“ umgestellt werden, dies bedeutet eine Reduzierung von Fahrzeugen und Kräften an der Einsatzstelle bzw auf der Anfahrt befindliche Fahrzeuge konnten umdrehen.

Zur Information:
Für uns gilt, bis nicht die erste konkrete Lagemeldung von Seiten der Feuerwehr vor Ort kommt, gehen wir vom schlechtesten Fall aus. So kann, wenn dann wirklich dieser eintreten sollte, wertvolle Zeit gewonnen werden, da sich noch Personal und Gerät auf der Anfahrt befindet.

Es wurde die Einsatzstelle abgesichert, ausgeleuchtet, im näheren Umkreis nach der Person gesucht, nachdem der Fahrer von der Polizei gefunden wurde ist von uns noch der Abschleppdienst unterstützt worden. Einsatzende 03:00 Uhr.




Fahrzeuge: HLF, RW2, TLF 16, MTW (MZF, V-Lkw, TLF 8 in Bereitschaft)
Stärke: 38

::: 18-057 ::: 12.05.2018 - 01:25 ::: RD_1 - First Responder 

12.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 01:25 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3

::: 18-056 ::: 09.05.2018 - 19:45 ::: RD_1 - First Responder 

09.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 19:45 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (12)

::: 18-055 [|] 09.05.2018 - 15:05 ::: THL_3 - VU 2 Pkw 

09.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 15:05 Uhr
Alarmstichwort: #T2911#VU#1 oder 2 Pkw, Person eingeklemmt

Zu einem Verkehrsunfall nach Jakobsthal wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach am Mittwochnachmittag, im Rahmen nachbarschaftlicher Hilfe, alarmiert. Vor Ort waren zwei Pkw miteinander kollidiert, wir wurden mit dem Rüstwagen hinzugerufen, der MTW diente dabei als Transportfahrzeug für weiteres Personal.



Fahrzeuge: RW, MTW
Stärke: 7 (12)

::: 18-054 ::: 02.05.2018 - 12:04 ::: RD_1 - First Responder 

02.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 12:04 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 2 (4)

::: 18-053 ::: 01.05.2018 - 10:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit  

01.05.2018 - hpv

Alarmzeit: 10:00 Uhr
Alarmstichwort: FWT

Absicherung Maifeier in Frohnofen

Fahrzeuge: ---
Stärke: 2

::: 18-052 ::: 30.04.2018 - 21:24 ::: RD_2 - First Responder 

30.04.2018 - ms

Alarmzeit: 21:24 Uhr
Alarmstichwort: RD_2

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (8)


::: 18-051 ::: 30.04.2018 - 18:50 ::: RD_1 - First Responder 

30.04.2018 - ms

Alarmzeit: 18:50 Uhr
Alarmstichwort: RD_2


Fahrzeuge: -
Stärke: 11

::: 18-050 ::: 28.04.2018 - 09:53 ::: THL_1 - Fahrbahnverunreinigung  

28.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 09:53 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Einsatz im Gleiskörper

Fahrzeuge: HLF
Stärke: 4

::: 18-049 ::: 28.04.2018 - 08:23 ::: THL_P - Zug  

28.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 08:23 Uhr
Alarmstichwort: THL_P ZUG

Einsatz im Gleiskörper

Fahrzeuge: VRW, HLF, RW, MTW
Stärke: 31

::: 18-048 ::: 25.04.2018 - 17:28 ::: THL_1 - Hubschraubereinweisung 

25.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:28 Uhr
Alarmstichwort: THL_1
Mit dem Stichwort „Unterstützung Rettungsdienst“ wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach am Mittwochnachmittag alarmiert.

Da die genaue Einsatzstelle aus Einsatz #18-047 zunächst nicht bekannt war, wurden -ergänzend zum VRW- noch RW und MZF nachgefordert. Im weiteren Verlauf wurde die Landung des RTH Christoph 2 auf einer Wiese oberhalb der Bahnlinie (der Einatz hatte nichts mit der Bahnstrecke zu tun) abgesichert.

Siehe auch Einsatz #18-047

Fahrzeuge: MZF, RW, MTW
Stärke: 13

::: 18-047 ::: 25.04.2018 - 17:27 ::: RD_1 - First Responder 

25.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:27 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Eine verletzte Person im Bereich des Borbergs wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Da die genaue Einsatzstelle zunächst nicht bekannt war, wurden die nachfolgenden Kräfte entsprechend gelotst.

Siehe auch Einsatz #18-048

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (12)

::: 18-046 ::: 23.04.2018 - 15:21 ::: RD_1 - First Responder 

23.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 15:21 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 4 (6)

::: 18-045 [|] 19.04.2018 - 07:35 ::: Brand Pkw 

19.04.18 - hpv

Alarmzeit: 07:35 Uhr
Alarmstichwort: #B1510#Verkehr#Pkw B 26 Laufach

Brennender PKW zwischen Hain und den Sieben Wegen: Beim Eintreffen der FEUERWEHR Gemeinde Laufach stand das Fahrzeug im Vollbrand, die Flammen hatten auch auf die angrenzende Waldböschung übergegriffen. Der Fahrer hatte Rauchentwicklung im Motorraum bemerkt und das Fahrzeug unverletzt verlassen können.

Das Feuer wurde mit zwei C-Rohren unter PA bekämpft. Nach etwa 20 Minuten konnte „Feuer Aus“ gemeldet werden, die ausgebrannte Karosse wurde mit einer Wärmebildkamera überprüft.
Während der Löscharbeiten war die B26 für etwa eine halbe Stunde komplett gesperrt, danach konnte der Verkehr wechselseitig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden.

Nach den Löscharbeiten wurde die Verkehrsregelung weiter fortgesetzt und die Bergung des PKW unterstützt. Nach etwa zwei Stunden konnte die Straße wieder an die Polizei und die Straßenmeisterei übergeben werden.





Fahrzeuge: VRW, HLF, TLF16
Stärke: 15

::: 18-044 [|] 18.04.2018 - 19:28 ::: THL_1 - Ölspur 

18.04.18 - hpv

Alarmzeit: 19:28 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Auf der B 26 zwischen Tankstelle und Tegut wurde eine etwa 200 Meter lange Ölspur mittels Ekoperl abgestreut.



Fahrzeuge: VRW, HLF, MZF, (V-LKW, MTW in Bereitschaft)
Stärke: 22

::: 18-043 [|] 14.04.2018 - 14:32 ::: THL_1 - Gebäude sichern 

14.04.2018 - ms

Alarmzeit: 14:32 Uhr
Alarmstichwort: #T2717#klein#Gebäude sichern

Um 14:32 Uhr wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach zu einer Unterstützung der Feuerwehren Hösbach-Bahnhof und Winzenhohl alamiert. In Winzenhohl war aufgrund der starken Regenfälle des vergangenen Tages ein Stück eines Hanges abgerutscht und auf das darunterliegende Haus gedrückt worden.
Mit Bohlen und Balken wurde an der Häuserwand ein Schutz gebaut, um weiteren Druck durch das Erdreich aufzufangen. Ebenso wurde die Erde bzw. der Schlamm vom Hausbereich entfernt.



Fahrzeuge: MZF, RW2
Stärke: 10 (22)

::: 18-042 ::: 13.04.2018 - 17:58 ::: THL_1 - Unwetter 

13.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:58 Uhr
Alarmstichwort: THL_1

Durch den Notfallmanager der Bahn wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach zu einem Wassereinbruch in das Trogbauwerk Etzbachtal gerufen. Dort lief über eine Diensttreppe auf der Südseite (eine für uns neue Stelle) Oberflächenwasser auf das Gleisbett.

Mittels Leitplanken und händigen Arbeitsmitteln wie Spaten und Schaufel wurde ein provisorischer Damm gemeinsam mit dem Notfallmanager und einem weiteren Bahnmitarbeiter errichtet.

Wieder die selbe Gleichung: Wasser+Geröll+Schlamm = Verstopfung am Einlauf
Die Anmerkung bezüglich Einläufen vom Einsatz #39 kann hier auch wieder übernommen werden. Theorie und Praxis zum Oberflächenwassermanagement driften leider auseinander.

Fahrzeuge: VRW, HLF, RW, V-LKW
Stärke: 25
Bahn: Notfallmanager 2 Mann
Inspektion: KBI

::: 18-041 ::: 13.04.2018 - 17:40 ::: THL_1 - Unwetter 

13.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:40 Uhr
Alarmstichwort: #T1410#klein#Erkundung

An die ILS/KEZ wurde Wassereintritt in den Falkenbergtunnel gemeldet. Die E-Stelle wurde kontrolliert, jedoch war nichts feststellbar.

Fahrzeuge: VRW, HLF
Stärke: 12 (28)

::: 18-040 ::: 13.04.2018 - 17:40 ::: THL_1 - Unwetter 

13.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:40 Uhr
Alarmstichwort: THL_1

Im Gewerbegebiet lief an den bekannten Stellen (Fa. Schmittner und „Obstler“) das Hangwasser wieder über die Straße. Die Einläufe wurden grob gereinigt, so dass die Funktion wieder hergestellt wurde.

Fahrzeuge: MZF
Stärke: 1

::: 18-039 [|] 13.04.2018 - 16:08 ::: THL_1 - Unwetter 

13.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:08 Uhr
Alarmstichwort: #T2720#klein#Straße überschwemmt

Nach einem stundenlangen ausgiebigem Regen bescherten uns die „alten Bekannten“ der Bahnbaustelle wieder die gewohnten Einsatzlagen. Begonnen hatte es auf der Zufahrt zum Aussiedlerhof „Stockacker“ unseres Kameraden Bachmann.
Dort verstopften die Wassermassen duch mitgeführten Geröll/Schlamm das Einlaufbauwerk. Daraufhin bildete sich wieder ein See, der die komplette Fahrbahn überschwemmte und auf die tiefer liegenden Gleise überzulaufend drohte. Da mittlerweile die Strecke in Betrieb ist, bestand Gefahr für den Eisenbahnbetrieb.

Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach befreite das Einlaufbauwerk von Geröll und Astwerk, öffnete die Kanaldeckel zum Ableiten des Wassers und pumpte die Wessermassen ab. Der Einsatz deuerte mit Nachbereitung im FWGH etwa vier Stunden.



Das Ärgerliche an diesen wiederholten Einsatzbildern ist die Tatsache, dass Dinge, die früher funktionierten, scheinbar in der heutigen „Bauingenieurskunst“ nicht mehr gültig sind oder als antike Ansichten gelten. Leider wurde vergessen, die Natur über die neuen technischen Erkenntnisse zu informieren.

Wenn Oberflächenwasser unter einem Bauwerk durchgeleitet wird (also ein Düker geplant wird) dann muss der Düker vor Schlamm und Geröll geschützt werden, da er sonst verstopft. Früher wurde ein großes Schlammfangabsetzbecken mit groben Gitter am Einlaufbauwerk gebaut. Auch wurde dieses in regelmäßigen Abständen gereinigt.

Fahrzeuge: VRW, HLF, TLF 16, RW (LKW in Bereitschaft)
Stärke: 27

::: 18-038 ::: 09.04.2018 - 10:04 ::: RD_1 - First Responder 

09.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 10:04 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 2 (4)

::: 18-037 ::: 07.04.2018 - 07:00 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

09.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 07:00 Uhr
Alarmstichwort: FWT

Unterstützung Bauhof

Fahrzeuge: ---
Stärke: 2

::: 18-036 ::: 06.04.2018 - 12:28 ::: B_1 - Brand Freifläche 

06.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 12:28 Uhr
Alarmstichwort: #B1012#im Freien#Freifläche klein

In Verlängerung der Jahnstraße (Beibusch) wurde ein Kleinbrand in der Gemarkung „Zum Luitpold“ von einer Wandergruppe gemeldet. Vor Ort wurde dann ein unbewachtes Kleinfeuer , das wohl zu den Ferienspielen gehört, festgestellt.
Die Betreuer der Ferienspiele wurden darauf aufmerksam gemacht.

Fahrzeuge: VRW, TLF16, TLF 8 (HLF in Bereitschaft)
Stärke: 18

::: 18-035 [|] 05.04.2018 - 16:54 ::: THL_1 - VU mit Pkw 

05.04.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:54 Uhr
Alarmstichwort: #T2726#VU#mit PKW

Um 16.54 Uhr wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach zu einem Verkehrsunfall auf die B26 zwischen Frohnhofen und den Weiberhöfen alarmiert. Dort kam es beim Linksabbiegen zu einem Auffahrunfall von insgesamt vier Fahrzeugen.
Verletzt wurde hierbei glücklicherweise niemand.

Wir leiteten den Verkehr wechselseitig an der Einsatzstelle vorbei, stellten den Brandschutz sicher, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und untertützten die Abschleppdienste.




Außerdem befanden sich eine Polizeistreife, ein Rettungswagen und der Straßenbaulastträger an der Einsatzstelle.

Fahrzeuge: VRW, HLF, MTW, RW, V-Lkw
Stärke: 25

::: 18-034 [|] 04.04.2018 - 21:21 ::: B_ZUG - Brand Lokomotive 

04.04.2018 - hpv/chm

Alarmzeit: 21:21 Uhr
Alarmstichwort: #B1532#Verkehr#Zug nur Lokomotive

Um 21.21 Uhr wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach gemeinsam mit den Wehren aus Sailauf, Waldaschaff, Hösbach-Bahnhof sowie KBR Ostheimer und KBI Hofmann zu einer brennenden Lokomotive zwischen Frohnhofen und den Weyberhöfen alarmiert.

Die Einsatzstelle befand sich auf offener Strecke ca. 500 Meter vor den Weyberhöfen und war von dort aus nur fußläufig zu erreichen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der FEUERWEHR Gemeinde Laufach und den Kameraden aus Sailauf an dem Nahverkehrs-Triebzug konnte kein Brand, sondern ein Defekt an der Fahrzeugfront sowie am Stromabnehmer festgestellt werden.
Hierdurch kam der Zug zum Stehen. Im Zug selbst konnte Schmorgeruch wahrgenommen werden. Die Fahrgäste, welche vom Bahnpersonal zwischenzeitlich in einen der hinteren Waggons evakuiert wurden, kamen nicht zu Schaden.

In Absprache mit dem Notfallmanager der Deutschen Bahn wurden die 38 Zugreisenden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr evakuiert und anschließend durch Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr und des BRK zum Hauptbahnhof Aschaffenburg gebracht. Für den Transport einer gehbeeinträchtigten Person sowie von mehreren Gepäckstücken, Kinderwagen und einem Fahrrad kam der Schienenrollwagen unseres RW2 zum Einsatz. Zusätzlich wurde der Weg ausgeleuchtet.



Neben den o.g. Wehren und der Kreisbrandinspektion waren zudem das BRK, die Bundespolizei und der Notfallmanager der Bahn an der Einsatzstelle.

Fahrzeuge: VRW, MZF, HLF, TLF 16 + P250, TLF 8, V-LKW, MTW, RW + SWA, (SW in Bereitschaft)
Stärke: 40

::: 18-033 [|] 01.04.2018 - 17:28 ::: B_6 - Brand Industrie 

01.04.2018 - hpv/chm

Alarmzeit: 17:28 Uhr
Alarmstichwort: #B1526#Alarmstufenerhöhung#auf B6

Am Nachmittag des Ostersonntags wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach zur nachbarschaftlichen Löschhilfe bei einem Großbrand nach Stockstadt alarmiert. Dort stand ein Gebäudekomplex von mehreren Hallen eines kunststoffverarbeitenden Betriebes in Vollbrand.
Wir wurden dem Abschnitt 4 zugeteilt und speisten den Gelenkmast der Kameraden aus Babenhausen mit Löschwasser, nachdem eine Förderleitung vom Main aus errichtet wurde. Weiterhin wurden 2 Trupps mit PA ausgestattet die die Winzenhohler Kameraden auf dem Zwischendach des nicht betroffenen Gebäudeteils ablösen sollten. Diese Einsatzmaßnahme wurde jedoch dann nicht mehr notwendig, so dass lediglich ein Trupp unter Atemschutz Löscharbeiten durchführte.
Ein anderer Teil der Mannschaft führte im Außenangriff mittels B-Rohren, später noch mittels dem Schaum-Wasser-Werfer (als der Teleskopmast herausgelöst war) Löschmaßnahmen durch.
Das restliche Personal baute zwischenzeitlich eine zusätzliche Förderleitung vom Main durch die Sappi bis zur Einsatzstelle (anderen Abschnitt), diese Leitung musste jedoch nicht mehr in Betrieb gehen.
Einsatzende für uns war am Ostermontag morgens um zwei Uhr, als die Fahrzeuge wieder grob gereinigt und einsatzklar aufgerüstet im GH standen.




Weiteres aus der örtlichen Presse.

Fahrzeuge: MZF, HLF, V-LKW, MTW, SW + SWA, RW + LiMA
Stärke: 32 (38)

::: 18-032 ::: 26.03.2018 - 20:25 ::: THL_1 - Ölflecken 

26.03.2018 - hpv

Alarmzeit: 20:25 Uhr
Alarmstichwort: THL_1

Eine kleinere Ölspure / mehrer Ölflecken wurden in Frohnhofen beseitigt

Fahrzeuge: MTW
Stärke: 3

::: 18-031 ::: 24.03.2018 - 09:15 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

24.03.2018 - hpv

Alarmzeit: 09:15 Uhr
Alarmstichwort: FWT

Unterstützung Gemeinde

Fahrzeuge: MTW
Stärke: --

::: 18-030 ::: 16.03.2018 - 23:29 ::: RD_1 - First Responder 

16.03.2018 - hpv

Alarmzeit: 23:29 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (6)

::: 18-029 ::: 16.03.2018 - 04:23 ::: RD_1 - First Responder 

16.03.2018 - hpv

Alarmzeit: 04:23 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (5)

::: 18-028 ::: 15.03.2018 - 23:21 ::: RD_1 - First Responder 

15.03.2018 - hpv

Alarmzeit: 22:21 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: ---
Stärke: 10

::: 18-027 ::: 12.03.2018 - 12:33 ::: THL_1 - Fahrbahnverunreinigung 

12.03.2018 - cs

Alarmzeit: 12:33 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Gemeldet wurde seitens der Polizei eine Fahrbahnverunreinigung durch Öl auf der B 26 in Fahrtrichtung Laufach von den Sieben Wegen kommend.
Die Verunreinigung konnte allerdings nicht gefunden werden - möglicherweise weil gerade ein Starkregen in diesem Bereich niederging.
Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Fahrzeuge: VRW, HLF (RW, MZF, MTW in Bereitschaft)
Stärke: 11 (21)

::: 18-026 ::: 07.03.2018 - 01:36 ::: RD_1 - First Responder 

07.03.2018 - hpv

Alarmzeit: 01:36 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (6)

::: 18-025 [|] 02.03.2018 - 05:45 ::: B_1 - Brand Container 

02.03.2018 - hpv/chm

Alarmzeit: 05:45 Uhr
Alarmstichwort: #B1014#im Freien#Abfall-, Müll-, Papiercontainer

Zu einem Containerbrand an einem Gewerbebetrieb im Gewerbegebiet Laufach-West wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach alarmiert. An der Einsatzstelle brannte ein Mischabfallcontainer in voller Ausdehnung. Der Brand wurde von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht, und der Container anschließend mit einem zweiten AT-Trupp komplett ausgeräumt, um weitere Glutnester zu lokalisieren.



Neben der FEUERWEHR Gemeinde Laufach befand sich noch die Polizei mit einer Streife an der Einsatzstelle.

Fahrzeuge: VRW, TLF 16, HLF, MTW
Stärke: 24

::: 18-024 ::: 01.03.2018 - 17:14 ::: RD_1 - First Responder 

01.03.2018 - hpv

Alarmzeit: 17:14 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (9)

::: 18-023 ::: 28.02.2018 - 09:15 ::: FWT - Sonstige Tätigkeit 

28.02.2018 - hpv

Alarmzeit: 09:15 Uhr
Alarmstichwort: FWT

Unterstützung Bauhof

Fahrzeuge: V-Lkw
Stärke: 2

::: 18-022 ::: 27.02.2018 - 00:00 ::: RD_1 - First Responder 

27.02.2018 - hpv

Alarmzeit: xx:xx Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: xxx
Stärke: 7

::: 18-021 ::: 27.02.2018 - 08:25 ::: FEHL - Fehlalarm 

27.02.2018 - cs

Alarmzeit: 08:25 Uhr
Alarmstichwort: FEHL

Der Alarm für uns und weitere Landkreisfeuerwehren wurde irrtümlich im ILS-System ausgelöst - kein Einsatz erforderlich.

Fahrzeuge: ---
Stärke: 15

::: 18-020 ::: 23.02.2018 - 01:01 ::: RD_1 - First Responder 

23.02.2018 - hpv

Alarmzeit: 01:01 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (8)

::: 18-019 ::: 21.02.2018 - 08:13 ::: B_1 - Brand Freifläche  

21.02.2018 - hpv/cs

Alarmzeit: 08:13 Uhr
Alarmstichwort: #B1012#im Freien#Freifläche klein

Es sind solche Alarme, die zunächst das Adrenalin einschießen und es uns dann mit einem Schmunzeln vepuffen lassen...
Gemeldet wurde Brand einer Freifläche mit deutlichem Feuerschein oberhalb des Steigerer Weges im Ortsteil Frohnhofen.
Bereits zum Ausmelden des VRWs gab es jedoch Entwarnung: Es war ein Irrtum des Meldenden, der die aufgehende Sonne hinter den Bäumen als Feuer wahrgenommen hatte.
Aber nach drei Monaten durchgehend Wolken und Regen ist es fast verständlich, dass man die Sonne nicht mehr wiedererkennt...

Fahrzeuge: VRW, MTW (HLF in Bereitschaft)
Stärke: 17

::: 18-018 ::: 16.02.2018 - 11:03 ::: B_2 - Kaminbrand  

16.02.2018 - hpv

Alarmzeit: 11:03 Uhr
Alarmstichwort: #B1115#im Gebäude#Kamin

Zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Heigenbrücken wurde das HLF 20/16 der FEUERWEHR Gemeinde Laufach am späten Freitagvormittag alarmiert. Wir ergänzten das Fahrzeug mit dem MTW und weiteren drei Atemschutzgeräteträgern.
An einem Gebäude im Ortskern war ein Kaminbrand im Gange, in dessen Folge das Obergeschoss bereits stark verraucht war.
Nach etwa 15 Minuten war allerdings die Lage unter Kontrolle, und wir wurden von den Heigenbrückener Kollegen aus der Bereitschaft entlassen.

Fahrzeuge: HLF, MTW
Stärke: 11 (18)

::: 18-017 ::: 14.02.2018 - 23:25 ::: RD_1 - First Responder 

14.02.2018 - cs

Alarmzeit: 23:25 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (15)

::: 18-016 ::: 14.02.2018 - 19:59 ::: RD_1 - First Responder 

14.02.2018 - cs

Alarmzeit: 19:59 Uhr
Alarmstichwort: RD_1

Unabhängiger Paralleleinsatz zu #18-015 mit gleicher Alarmzeit. Der Einsatz wurde vom BRK übernommen.

Fahrzeuge: --
Stärke: 2

::: 18-015 [|] 14.02.2018 - 19:59 ::: B_3 - Kellerbrand  

14.02.2018 - cs

Alarmzeit: 19:59 Uhr
Alarmstichwort: #B1116#im Gebäude#Keller

Zu einem ausgedehnten Kellerbrand wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach am Abend des Valentinstags in den Wolfszaunweg gerufen.
Beim Eintreffen wurde starke Rauchentwicklung auch im 1. OG des Gebäudes festgestellt. Der einzige Bewohner hatte das Haus bereits unbeschadet verlassen. Stv. Kommandant Marco Laske schickte zwei Trupps unter PA im Innenangriff zur Erkundung und Brandbekämpfung vor. Der erste Trupp konnte den Brand im Keller im Bereich der Heizungsanlage lokalisieren.
Da die Zugänge unklar waren, dauerte es etwa 30 Minuten, um den Brand vollständig unter Kontrolle bringen. Letztendlich waren 12 Mann unter PA im Gebäude (10x Laufach, 2 x Hösbach) sowie 4 Mann aus Sailauf in Bereitstellung.

Wegen der massiven Hitzeentwicklung waren auch einige Kunststoffleitungen geplatzt, so dass sekundär auch ein Wasserschaden entstand. Weitere Maßnahme war eine umfangreiche Belüftung des Objektes.

Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach wurde von den Hösbachern und Sailaufer Kameraden mit PA-Trägern unterstützt. Vor Ort waren ebenfalls KBI Hofmann, KBM Rollmann, das BRK mit zwei Rettungswagen und dem ELRD sowie die Polizei mit zwei Streifenwagen.





Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz beendet. Das Gebäude bleibt zunächst unbewohnbar.
Die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft zog sich bis kurz vor Mitternacht hin, weitere Arbeiten müssen (vor allem von den Gerätewarten) in den kommenden Tagen erledigt werden.

Fahrzeuge & Stärke
Laufach: VRW, HLF, TLF 16, TLF8, MZF, MTW, RW, V-LKW - 35 Personen (44)
Sailauf: LF - 9 Personen
Hösbach: DLK + MZF - 8 Personen
Inspektion: KBI, KBM
Rettungsdienst: 2 x RTW, ELRD - 6 Personen
Polizei: 2 Streife - 4 Personen


::: 18-014 ::: 05.02.2018 - 16:32 ::: THL_1 - Fahrbahnverunreinigung 

05.02.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:32 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Auf der Anfahrt zum Einsatz #012 wurde in der Hauptstraße ein kleiner VU mit auslaufenden Betriebsstoffen wahrgenommen, welcher jedoch solange warten musste, bis die Lage beim Brandeinsatz soweit unter Kontrolle gewesen ist und Personal frei wurde.
Es handelte sich dabei um eine einige Quadratmeter große Fläche mit ausgelaufenen Betriebsmitteln, die aufgenommen wurden.


Fahrzeuge: VRW, V-LKW
Stärke: 5


::: 18-013 [|] 05.02.2018 - 15:37 ::: B_3 - Zimmerbrand 

05.02.2018 - hpv

Alarmzeit: 15:37 Uhr
Alarmstichwort: #B1123#im Gebäude#Zimmer

Zu einem Zimmerbrand in den Hammerweg wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach am Montagmittag zusammen mit de Hösbacher DLK alarmiert. Vor Ort stellte es sich glüchklicherweise „lediglich“ um einen Stapel brennender Zeitschriften im Treppenhaus dar und es waren keine Personen im Gebäude betroffen.
Der brennende Papierstapel wurde durch einen Trupp unter PA abgelöscht und ins Freie verbracht.

Da jedoch das Treppenhaus in Holzbauweise ausgeführt war, musste die Unterseite geöffnet werden um an die Glutnester ran zu kommen. Hier kamen unter anderem dann Masken mit ABEK-Filter zum Einsatz.
Die Drehleiter stellte lediglich die Anleiterbereitschaft her, musste jedoch nicht eingesetzt werden.




Fahrzeuge & Stärke:
Laufach: VRW, HLF, TLF 16, MZF, RW, V-LKW - 28 Personen
Hösbach: DLK - 3 Personen
Inspektion: KBM
Rettungsdienst: RTW - 2 Personen
Polizei: 1 Streife - 2 Personen

::: 18-012 ::: 05.02.2018 - 11:00 ::: FWT - Nachsicht 

05.02.2018 - hpv

Alarmzeit: 11:00 Uhr
Alarmstichwort: SONST

Die Brandwohnung wurde am späteren Vormittag nochmals mit einer WBK kontrolliert.

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 1

::: 18-011 ::: 05.02.2018 - 04:01 ::: RD_2 - First Responder 

05.02.2018 - hpv

Alarmzeit: 04:01 Uhr
Alarmstichwort: RD_2

Verletztenversorgung beim Einsatz #18-010 durch medizinisches Personal der Feuerwehr in Zusammenarbeit mit BRK Laufach

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3

::: 18-010 [|] 05.02.2018 - 04:01 ::: B_3 - Wohnungsbrand - Person 

05.02.2018 - hpv

Alarmzeit: 04:01 Uhr
Alarmstichwort: #B1124#im Gebäude#Zimmer (Person in Gefahr)

Um 4:01 Uhr wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach mit dem Schlagwort „B3 PERSON - Brand im Gebäude/Zimmer (Person in Gefahr)“ zu einem Wohnungsbrand in die Laufacher Bergstraße alarmiert.

Nachbarn wurden gegen 4 Uhr auf den Brand im Gebäude in der Nachbarschaft aufmerksam, verständigten die Feuerwehr und retteten eine Person aus dem Treppenhaus des 3-geschossigen Gebäudes. Eine weitere Person rettete sich an ein Fenster im unausgebauten Dachgeschoss.
Während die gerettete Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch die First-Responder medizinisch versorgt und betreut wurden, machte die zweite Person im Dachgeschoss auf sich aufmerksam, ehe sie über die Drehleiter der Feuerwehr Hösbach gerettet wurde.





Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte drang bereits dichter Rauch aus der Wohnung im Hochparterre. Außerdem war deutlicher Feuerschein zu sehen. Umgehend wurde ein Trupp zur Menschenrettung in das Gebäude geschickt. Zwei weitere Trupps zur Brandbekämpfung und zum Absuchen nach weiteren Bewohnern. Ein vierter Trupp wurde zur Brandbekämpfung über den Balkon in die Brandwohnung geschickt.

Insgesamt befanden sich sechs Atemschutztrupps im Innenangriff. Nach gut 45 Minuten war der Brand gelöscht.

Die beiden Hausbewohner wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die beiden Nachbarn wurden vom Rettungsdienst gesichtet, mussten jedoch nicht ins Krankenhaus.

Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach war mit 38 Personen und acht Fahrzeugen an der Einsatzstelle. Zusätzlich waren die Wehren Sailauf (2 Fzg.) und Hösbach (DLK) sowie Kreisbrandinspektor Otto Hofmann an der Einsatzstelle.
Ebenfalls vor Ort waren die Gemeindewerke für die Elektroinstallation und der Bauhof mit einem Streufahrzeug, da bei den Minusgraden das Wasser irgendwann auf der Straße gefroren ist.

Der Rettungsdienst war mit 13 Kräften und vier Fahrzeugen vor Ort.


Fahrzeuge & Stärke:
Laufach: VRW, HLF, TLF 16, TLF 8, RW, V-LKW, MZF, MTW - 38 Personen
Sailauf: LF, MZF - 12 Personen
Hösbach: DLK - 3 Personen
Inspektion: KBI
Rettungsdienst: 4 RTW, 2 NEF - 13 Personen
Polizei: 4 Streifen - 13 Personen

::: 18-009 ::: 23.01.2018 - 20:16 ::: THL_1 - Türöffnung 

23.01.2018 - hpv

Alarmzeit: 20:16 Uhr
Alarmstichwort: #T2410#Rettung#Wohnung öffnen akut

In der Goethestr. musste eine Türe geöffnet werden.

Fahrzeuge: VRW, HLF
Stärke: 13 (27)

::: 18-008 ::: 17.01.2018 - 21:04 ::: RD_2 - First Responder 

15.01.2018 - hpv

Alarmzeit: 21:04 Uhr
Alarmstichwort: RD_2

Fahrzeuge:
Stärke: 12

::: 18-007 ::: 15.01.2018 - 11:42 ::: RD_1 - First Responder 

15.01.2018 - hpv

Alarmzeit: 11:42 Uhr
Alarmstichwort: RD_1


Fahrzeuge: xxx
Stärke: 8

::: 18-006 [|] 09.01.2018 - 08:58 ::: THL_1 - VU mit PKW 

09.01.2018 - hpv/cs

Alarmzeit: 08:58 Uhr
Alarmstichwort:#2726#VU#mit Pkw

„PKW droht abzustürzen“ lautete die Alarmmeldung der ILS. Beim Eintreffen der FEUERWEHR Gemeinde Laufach bot sich folgendes Bild: Ein PKW war durch einen Fahrfehler auf einer abschüssigen Hofeinfahrt rückwärts auf die Stützmauer aufgerollt und blieb schließlich in beeindruckender Schräglage stehen. Die Fahrerin konnte sich unverletzt befreien.
Da das Fahrzeug augenscheinlich kurz vorm Umkippen war, wurde die Feuerwehr zur schnellen Hilfe hinzualarmiert.
Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach sicherte das Fahrzeug mit Unterlegkeilen und den großen Hebekissen, und unterstützte anschließend den Abschleppdienst bei der Bergung.




Fahrzeuge: VRW, HLF, RW2, SW
Stärke: 16 (18)

::: 18-005 ::: 08.01.2018 - 15:12 ::: RD_1 - First Responder 

08.01.2018 - hpv

Alarmzeit: 15:12 Uhr
Alarmstichwort: RD_1


Fahrzeuge: xxx
Stärke: 6

::: 18-004 ::: 08.01.2018 - 06:08 ::: THL_1 - Fahrbahnverunreinigung 

08.01.2018 - cs

Alarmzeit: 06:08 Uhr
Alarmstichwort: #T2719#klein#Straße reinigen

Auf der B26 zog sich eine längere Ölspur zwischen dem Seebachtal und dem Abzweig Rothenbuch. Die FEUERWEHR Gemeinde Laufach streute in zwei Teams die Fahrbahn zwischen Hain und den Siebenwegen ab; Die FF Rothenbuch übernahm den Abschnitt zwischen den Siebenwegen und Abzweig Rothenbuch.
Das Straßenbauamt wurde verständigt und stellte Schilder auf.
Bei Einbruch des Tageslichts wurde die Straße dem Baulastträger übergeben und die Einsatzkräfte kehrten an den Standort zurück.

Fahrzeuge: VRW, HLF, V-LKW, TLF8, SW2000, MTW
Stärke: 23

::: 18-003 ::: 06.01.2018 - 08:35 ::: B_1 - Rauchentwicklung 

06.01.2018 - ms

Alarmzeit: 08:35 Uhr
Alarmstichwort: #B1011#im Freien#Rauchentwicklung

Fehlalarm - Lakefleischfeuer

Fahrzeuge: VRW
Stärke: 3 (35)

::: 18-002 ::: 03.01.2018 - 16:30 ::: THL_1 - Baum auf Fahrbahn 

03.01.2018 - hpv

Alarmzeit: 16:30 Uhr
Alarmstichwort:SONSTIGE

Ein umgestürzter Baum lag auf der Zufahrt ins Gewerbegebiet Ost und wurde entfernt.

Fahrzeuge: TLF8
Stärke: 3

::: 18-001 [|] 01.01.2018 - 00:29 ::: B_1 - Heckenbrand 

01.01.2018 - ms

Alarmzeit: 00:29 Uhr
Alarmstichwort: #B1024#im Freien#Kleinbrand

Das neue Jahr war gerade mal 29 Minuten alt, als wir zum ersten Einsatz, einem Heckenbrand, in den Ortsteil Hain alarmiert wurden. Beim Eintreffen war der Brand bereits durch Anwohner gelöscht worden. Unsere Tätigkeit beschränkte sich auf die Nachlöscharbeiten. Zusätzlich wurde die Hecke mittels Wärmebildkamera auf weitere Glutnester überprüft.




Wir wünschen eine gute Restnacht und einen ruhigen Neujahrstag!

Fahrzeuge: VRW, HLF, TLF 8 (TLF 16 in Bereitschaft)
Stärke: 15 (26)




Seite:   <<   1   2   >>

© Feuerwehr Gemeinde Laufach 2004 - Raiffeisengasse 8 - 63846 Laufach
Tel.: 06093/8238 - Fax 06093/2535
Kontakt | Impressum | Downloads

  Home
  Aktuelles
  Technik
  Dienstbetrieb
  Wir über uns
  Jugend
  Kindergruppe
  Fachdienste
  Feuerwehrvereine